Managed Print-Services

Seltsamerweise erleben wir bei vielen Kunden trotz steigender Digitalisierung der Geschäftsprozesse das Phänomen, dass das gedruckte Papier seinen Stellenwert nicht verloren hat – vielmehr stellen wir eine deutliche Zunahme der Druckvolumina über alle Kundensegmente hinweg fest.

Diese Druck- und Kopierinfrastrukturen wollen einerseits gewartet werden, andererseits beanspruchen sie einen nicht unerheblichen Anteil der Budgets.

Vor dem Hintergrund, dass wir immer wieder auf Inkompatibilitäten diverser Systeme auf Kundenseite gestoßen sind und immer wieder viel Zeit investiert haben, mit Drittanbietern Lösungen für einzelne Probleme zu suchen, haben wir bewusst unser Spektrum im Jahr 2013 hinsichtlich Druck-/Kopiersystemen erweitert.

Durch die enge Abstimmung der Kollegen in diesem Bereich mit den Kollegen aus dem Bereich Infrastruktur können wir unseren Kunden eine weitestgehend reibungslose Nutzung gewährleisten – und ersparen ihnen somit die Rücksprache mit mehreren Dienstleistern.

Es ist uns ein wichtiges Anliegen speziell in diesem Bereich, das Thema Nachhaltigkeit und Umweltverträglichkeit zu adressieren.
Durch die flächendeckende Umstellung auf Tinte-basierte Geräte schaffen wir es, Drucksysteme wieder näher an den Arbeitsplatz heranzuholen, ohne die Anwender schädlichen Emissionen auszusetzen. Mit unseren Lösungen schaffen wir es nebenbei auch, die Budget-Verantwortlichen durch Kostensenkungen hiervon zu überzeugen.

Nicht zu vernachlässigen ist auch bei diesen Systemen explizit das Thema Sicherheit.
Neben den reinen Standard-Dokumenten verarbeiten diese Geräte oftmals (hoch-)sensible Daten, wobei sie allerdings von ihrer grundsätzlichen Konzeption nicht zum Schutz ebendieser ausgelegt sind. Hier meinen wir, mit unseren Lösungen und Konzepten einen wirksamen Schutz für unsere Kunden entwickelt zu haben.